WildStar-Support

Zeitzonen – Ein Leitfaden

Zeitzonen – Ein Leitfaden

Hallo, alle zusammen!

Dieser Artikel soll (hoffentlich) etwaige Unklarheiten beim Thema Zeitzonen beseitigen. Carbine Studios hat seinen Sitz an der Westküste der USA, und die zugehörige Zeitzone heißt Pacific Standard Time (PST). Trotzdem geben wir bei unseren Ankündigungen die koordinierte Weltzeit UTC an, um die Konsistenz zu wahren.

Was bedeutet das für euch?

Wenn die angegebene Zeit nicht eurer Zeitzone entspricht, müsst ihr ein bisschen rechnen. Tut uns echt leid. Meistens geht es dabei aber nur darum, ein paar Stunden abzuziehen oder dazuzuzählen.

Hier ist die große Liste der Zeitzonen, die für viele unserer Spieler relevant sind:

  • MEZ - Central European Time (UTC+1) - (UTC+2 im Sommer, wegen der Sommerzeit, heißt sie MESZ)
  • EET - Eastern European Time (UTC+2) - (UTC+3 im Sommer, EEST)
  • PST - Pacific Standard Time (UTC-8) - (UTC-7 im Sommer, PDT)
  • MST - Mountain Standard Time (UTC-7) - (UTC-6 im Sommer, MDT)
  • CST - Central Standard Time (UTC-6) - (UTC-5 im Sommer, CDT)
  • EST - Eastern Standard Time (UTC-5) - (UTC-4 im Sommer, EDT)
  • GMT - Greenwich Mean Time (UTC) - (UTC+1 im Sommer, WEST)

Falls eure Zeitzone hier nicht aufgelistet ist, sagt euch eine kurze Internetsuche, wie viel ihr abziehen bzw. dazuzählen müsst.

Ein Quiz, ein Quiz!

Okay, es ist eher eine praktische Übung. Wenn etwas laut Ankündigung um 14:00 UTC passiert, und ihr lebt in Hamburg, und es ist Winter, dann habt ihr UTC+1. Die Rechnung lautet also 14+1, das ergibt 15, und damit beginnt das Event um 15:00 eurer Zeit.

Beim Militär gibt’s 24 Stunden

Worauf wir verzichten, ist die gar nicht so seltene Unterteilung der Zeit in AM (vor Mittag) und PM (danach). Unsere Zeiten werden im 24 Stunden-System angegeben. 02:00 heißt zwei Uhr nachts, 14:00 zwei Uhr nachmittags. Nur damit es mal gesagt wurde.

Und jetzt stellen wir uns vor, zu welchen Irrtümern es kommen kann, wenn man das nicht weiß  ...

Noch’n Quiz!

Jetzt beginnt unser Event um 22:00 UTC an einem Freitag, und ihr lebt in der Zeitzone Australian Eastern Standard Time (UTC+10). Ihr rechnet also 22+10 und kommt auf 32, aber der Tag hat ja gar keine 32 Stunden. Darum zieht ihr 24 ab und merkt euch, dass es jetzt um den nächsten Tag geht. Die Antwort lautet also 08:00 AEST am Samstag.

Man kann übrigens auch unter Null kommen. Ein Event um 02:00 UTC am Freitag beginnt um 18:00 am Donnerstag, wenn ihr in der Zeitzone Pacific Standard Time seid. Klar, oder? Pacific Standard Time ist UTC-8, und wenn wir 2-8 rechnen, kommt -6 heraus. Negative Zeit gibt’s nicht (bis uns Herr Hawking was anderes erzählt), also zählen wir 24 dazu und erhalten 18, aber am Tag davor, also Donnerstag.

Wozu brauche ich bei Videospielen Mathematik?

Für die Zeitzonen! Jetzt wisst ihr’s. Hoffentlich ist dank des Artikels alles klar. Falls nicht, gibt es für Rechenfaule jede Menge Online-Tools, in die ihr eine Zeit und eure Zeitzone eintragt, und die auch dann sagen, wie viel Uhr das bei euch ist.

Viel Vergnügen!

War dieser Beitrag hilfreich?
3 von 3 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen